So viele Lebensmittel werfen wir die Deutschen weg

+
Leben im Überfluss: 82 Kilogramm Nahrung wirft jeder Deutsche pro Jahr in den Müll.

Berlin - 82 Kilo Lebensmittel landen von jedem Deutschen jährlich im Müll. Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat zum Beginn der Fastenzeit dazu aufgerufen, Nahrungsmittel möglichst nicht wegzuwerfen.

"Lebensmittel sind Mittel zum Leben, und wir sollten uns alle bewusstwerden, wie viel Ressourcen in ihrer Erzeugung stecken", sagte der CSU-Politiker.

Es sei eine schlechte Gewohnheit, einen Teil der Lebensmittel wegzuwerfen, weil zum Beispiel zu viel eingekauft wurde, das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten sei oder man doch Lust auf etwas anderes habe.

Jeder Deutsche wirft 82 Kilo weg

Dass jeder Bundesbürger laut einer Studie im Jahr 82 Kilogramm Nahrung in den Müll werfe, sei angesichts von weltweit 800 Millionen hungernden Menschen nicht akzeptabel, sagte Schmidt. "Die Fastenzeit ist eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, welchen Wert wir unseren Lebensmitteln beimessen."

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare