Junge umfährt Bahnschranke - tot

Bad Nenndorf - Tragisches Unglück an einer Bahnschranke in Bad Nenndorf (Niedersachsen): Ein Junge (9) wollte trotz geschlossener Schranke die Gleise überqueren. Ein Zug erfasste das Kind.

Ein neunjähriger Junge hat eine geschlossene Bahnschranke bei Bad Nenndorf (Niedersachsen) umfahren und diesen Leichtsinn mit dem Leben bezahlt. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, starb der Schüler am Montagabend im Krankenhaus. D

er Neunjährige hatte nach Erkenntnissen der Polizei am Montagnachmittag mit seinem Fahrrad trotz roter Ampel die geschlossenen Halbschranken umfahren, als eine S-Bahn den Übergang passierte. Der Zug erfasst den Jungen und schleuderte ihn rund 50 Meter weit durch die Luft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare