Junger Skifahrer bei Unfall auf Zugspitze ums Leben gekommen

+
Blick auf den Gipfel der Zugspitze: Ein 29 Jahre alter Skifahrer ist auf dem Berg verunglückt. Foto: Felix Hörhager

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Bei einem Unfall auf der Zugspitze ist ein 29 Jahre alter Skifahrer aus München ums Leben gekommen. Sein 27-jähriger Begleiter aus Würzburg verletzte sich bei dem Unfall am Freitag schwer und wurde ins Krankenhaus geflogen.

Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer von der Bergstation aus abgefahren. Dabei kamen sie in dem steilen und felsigen Gelände plötzlich zu Sturz und fielen etwa 200 Meter in die Tiefe. Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare