Kalb heißt Paris Hilton und braucht viel Zuwendung

+
Weil es soviel Zuwendung braucht, haben Farmer in Wellington (Australien) ein wertvolles Kalb auf den Namen Paris Hilton getauft.

Wellington - Weil es nach dem Erdbeben so viel Aufmerksamkeit und Zuwendung braucht, haben Farmer ein Kalb in Neuseeland auf den Namen Paris Hilton getauft.

Bei dem Beben der vergangenen Woche habe das Tier seine Mutter verloren und müsse nun per Hand aufgezogen werden, sagte Farmer Gavin Odering sagte der Zeitung “The Press“ vom Freitag. Paris sei sehr wertvoll, schließlich habe der beste Bulle des Stalls das Kalb gezeugt.

Aber die Kleine verlange nach viel Zuwendung. “Ich glaube, es ist kein großer Unterschied zu ihrer Namensvetterin.“ Die Mutter des Kalbs war von Felsbrocken erschlagen worden, als am vergangenen Samstag ein Erdbeben der Stärke 7,1 die Stadt Christchurch erschüttert hatte. Die Erdstöße gehörten zu den heftigsten seit Jahrzehnten in Neuseeland.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare