Kampfhund beißt Fünfjährigen ins Gesicht

Magdeburg - Ein Kampfhund-Mischling hat einem Fünfjährigen in einer Magdeburger Wohnung mehrmals ins Gesicht gebissen und ihn schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, griff der Mischling den kleinen Jungen plötzlich an, als der aus einem Sessel aufstand. Das Tier habe daneben gelegen. Der Hund gehört ersten Erkenntnissen zufolge einer 21 Jahre alten Freundin der Mutter. Sie war mit ihrem Freund und dem Hund zu Besuch.

Der Junge kam nach dem Angriff am Samstag in ein Krankenhaus, der Hund wurde ins Tierheim gebracht. Gegen die Hundehalterin wird wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare