Karstadt ruft Spielzeugauto zurück

Essen - Der Warenhaus-Konzern Karstadt ruft ein Spielzeugauto zurück, weil sich Kleinteile lösen könnten. Bei Verschlucken drohe für Kleinkinder die Gefahr von Atemnot oder sogar Ersticken.

Das teilte das Unternehmen am Freitag in Essen mit. Die Ware könne in den Karstadt-Filialen zurückgegeben werden.

Betroffen ist das Modell „Babalu Aufzieh-Flitzer“, das für 4,99 Euro als Feuerwehr- und Polizeiauto zu haben war. Durch Herunterdrücken der Fahrerfiguren könne man die Autos aufziehen. Doch bereits bei geringer Krafteinwirkung drohten sich Helm oder Mütze der Figuren lösen, hieß es. Auf der Unterseite des Spielzugs sei eingestanzt: „Simba Made in China“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare