Katze aus dem Fenster geworfen - Passantin im Koma

Buenos Aires - Ein hitziger Ehestreit hatte in Argentinien dramatische Folgen für eine unbeteiligte Passantin. Sie wurde von einer Katze am Kopf getroffen - nun liegt sie im Koma.

Medienberichten zufolge wollte ein wütender Ehegatte seiner Frau eine Katze an den Kopf werfen. Er verfehlte allerdings sein Ziel und die Katze flog aus dem Fenster im vierten Stock. Das Tier landete auf dem Kopf einer 85-jährigen Passantin. Die Frau erlitt einen Schädelbruch und lag längere Zeit im Koma.

Der Vorfall ereignete sich bereits im Juli, wurde aber erst am Freitag (Ortszeit) bekannt, berichtete die Nachrichtenagentur DyN. Das Unfallopfer liege immer noch im Krankenhaus, hieß es. Über den Gesundheitszustand der Katze gab es keine Informationen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare