Notruf

Katze löst per Handy Polizeieinsatz aus

+

Bautzen - Als bei der ahnungslosen Katzenbesitzerin Polizei und Rettungsdienst klingelten, staunte sie nicht schlecht: Eine Katze hat mit dem Handy ihres Frauchens in Bautzen einen Notruf abgesetzt.

Nach Auskunft der Polizeidirektion Görlitz traf am Montagmorgen in der Rettungsstelle eine SMS-Nachricht mit besorgniserregendem Inhalt ein: „benötigen dringend einen Arzt“, hieß es. Allerdings waren weder der Absender noch sein Aufenthaltsort erkennbar. Auch ein Rückruf brachte nichts. Daraufhin ermittelte die Polizei die Inhaberin des Anschlusses und schickte eine Streife samt Notarzt und Rettungsteam los.

Eine 26 Jahre alte Frau öffnete verdutzt den herbeigeeilten Kräften. Nach Polizeiangaben hatte sie einen betreffenden SMS-Text unter einer Notfalltaste gespeichert. Beim Spielen müsse die Katze an die Taste gekommen sein, vermuten die Ermittler.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare