Katze "Jane" reist 200 Kilometer im Motorraum

+
Katze "Jane" ist offenbar 200 Kilometer im Motorraum eines Kleinlasters durch Nordrhein-Westfalen gereist (Archivbild).

Köln - Die Katze “Jane“ aus Köln ist allem Anschein nach im heißen Motorraum eines Kleinlasters fast 200 Kilometer durch Nordrhein-Westfalen gefahren. Hier erfahren Sie mehr zu dieser kuriosen Reise.

Ein Mechaniker in Burgsteinfurt bei Münster fand eine braune Katze unter der Motorhaube, sagte Janes Besitzer Hagen Fiehn in Köln der dpa. Er bestätigte eine Meldung der “Westfälischen Nachrichten“ (Freitag).

Intensive Recherche nach dem Ort, wo das Tier seine Reise gestartet haben könnte, brachte die Besitzerin der Kleinlaster zu einem Kölner Wohnblock. Katzenfreund Fiehn hatte bereits eine Suchanzeige an der Stelle aufgehängt, wo der Laster am Tag von Janes Verschwinden vor einer Woche parkte.

Doch der der letzte Beweis für die schier unglaubliche Reise des Tiers unter der Motorhaube fehlt vorerst noch. Denn der Stubentiger suchte sofort das Weite, als die Haube geöffnet wurde. Zuletzt sei jedoch eine streunende Katze vom Aussehen Janes unweit der Werkstatt gesehen worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare