Katze rettet Familie vor dem Ersticken

+
Im saarländischen Dillingen hat Katze eine Familie vor dem Ersticken gerettet.

Dillingen - Eine Katze hat eine vierköpfige Familie im saarländischen Dillingen wohl vor dem Ersticken gerettet. Wie die Katze zum Lebensretter wurde:

Sie habe in der Nacht zum Mittwoch laut miaut und damit den Familienvater geweckt, berichtete die Polizei. Der 41-Jährige habe einen seltsamen Geruch bemerkt und sich, seine Frau sowie die 9 und 16 Jahre alten Kinder in Sicherheit gebracht. Eine Untersuchung habe gezeigt, dass aus dem defekten Heizungsofen der Familie bereits größere Mengen Kohlenmonoxid ausgetreten waren. Das geruchlose Gas ist ein gefährliches Atemgift.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Bei den Kindern gab es bereits erste Anzeichen einer Kohlenmonoxidvergiftung, hieß es weiter. “Die Familie wird ihre grau-weiße Hauskatze, die ihr offenbar das Leben gerettet hat, bis ans Ende ihres Daseins mit besonderer Liebe hegen und pflegen“, hieß es im Polizeibericht.

Aus Öfen austretendes Kohlenmonoxid führt immer wieder zu tödlichen Unfällen. Oft sterben die Opfer im Schlaf.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare