Zum Kichern: Heute ist Weltlachtag

+
Lachen ist gesund

Berlin - Mit Spielen, Singen, Tanzen und natürlich Lachen haben Menschen in Berlin und anderen deutschen Städten den Weltlachtag gefeiert.

In Berlin trafen sich Teilnehmer der Initiative „Hauptstadt lacht“ am Sonntag auf dem Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flughafengelände. Sie rissen die Arme in die Luft, lachten herzhaft oder kicherten eher leise in sich hinein.

Seit Jahren ist der erste Sonntag im Mai Weltlachtag. Er wurde vom indischen Arzt Madan Kataria, dem Begründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung, ins Leben gerufen. Mehr als 12 000 Mitglieder aus lokalen und internationalen Lachclubs trafen sich zum ersten Mal im Jahr 1998 im indischen Mumbai. Die Lachbewegung ist in Deutschland mit über 140 Lachclubs präsent.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare