Kind findet Panzerfaust statt Osternest

Holzminden - Schock bei der Ostereier-Suche: Statt dem ersehnten Osternest hat ein Kind in Holzminden am Sonntag unter Laub und Ästen eine Panzerfaust gefunden.

Bei dem unliebsamen Fund handelte es sich um eine verrostete Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Spezialisten sprengten die Waffe wenige Stunden später kontrolliert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Das Überbleibsel aus dem Krieg lag unter Laub und Ästen versteckt. Die Familie rief die Polizei. Diese sperrte den Fundort ab, bis die Experten die Panzerfaust unschädlich gemacht hatten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare