Messer steckte im Bauch

Kind sticht Frau bei Überfall nieder

Paris - Dramatischer Vorfall in Frankreich: Bei einem Überfall in Bobigny bei Paris hat ein Kind eine Frau mit einem Messerstich schwer verletzt.

Das Opfer gab das Alter des Angreifers mit etwa zehn Jahren an, wie die Behörden am Dienstag mitteilten. Demnach hatte die 28-Jährige am späten Montagabend gerade ein Imbiss-Restaurant verlassen, als das Kind von ihr Geld verlangte. Der kleine Junge stach der Frau dann in den Bauch und flüchtete.

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, schwebte am Dienstag aber nicht in Lebensgefahr. Das Messer war in ihrem Bauch steckengeblieben, was die Blutung verminderte.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare