Kind stirbt in Wäschetrockner

London - Ein vier Jahre alter Junge ist in Großbritannien beim Versteckspiel in einem Wäschetrockner umgekommen. Noch ist unklar, ob das Gerät angeschaltet war. Wer auf das Kind aufpassen sollte.

Er war beim Spielen in den Trockner geklettert und hatte die Tür geschlossen. Wie die Polizei in der Grafschaft Derbyshire am Dienstag bestätigte, ereignete sich das Unglück am Montag in der Kleinstadt Ashbourne nördlich von Birmingham. Bislang sei unklar, ob der Wäschetrockner angeschaltet war, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise ist der Junge erstickt.

Nach einem Bericht der Zeitung “Daily Mirror“ war die Mutter zum Zeitpunkt des Unglücks einkaufen. Ältere Geschwister sollten auf den Vierjährigen aufpassen. Die Polizei hatte zunächst die ganze Umgebung abgesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare