Missbrauch auf dem Schulklo: Täter verurteilt 

+
Der Verurteilte auf der Anklagebank

Berlin - Für den schweren sexuellen Missbrauch eines achtjährigen Mädchens auf einer Schultoilette hat das Berliner Landgericht den Vergewaltiger zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Richter befanden den 30-Jährige am Freitag der “besonders schweren Vergewaltigung, schweren sexuellen Missbrauchs und der Körperverletzung“ für schuldig. Der Fremde hatte das Mädchen, das ihm zufällig über den Weg lief, in eine Schultoilette gezerrt, die Tür verriegelt und die Achtjährige mit einem Messer bedroht, bevor er sich an ihr verging.

Das Gericht erkannte dem geständigen Angeklagten allerdings wegen schweren Alkohol- und Drogenkonsums eine verminderte Steuerungsfähigkeit zu.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare