Vor dem Europäischen Gerichtshof

Klage gegen deutsche Hundesteuer

+
Der Rechtsanwalt will mit seiner Klage die deutsche Hundesteuer kippen.

Lüneburg/Straßburg - Ein Rechtsanwalt will mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg die deutsche Hundesteuer kippen.

Das Dokument habe einen Titel und eine Nummer bekommen, teilte eine Gerichtssprecherin am Montag in Straßburg mit. Zum weiteren Verlauf gab es keine Angaben.

„Wir klagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, weil wir die deutsche Hundesteuer als Steuer für Tierliebe für unethisch halten“, sagte Elmar Vitt im niedersächsischen Lüneburg. Dort gab der Anwalt aus dem Landkreis Harburg am Mittag den Antrag und eine CD mit mehr als 81 000 Unterschriften bei einem Postamt ab. Es handelte sich um einen eher symbolischen Akt, weil Vitt den Antrag am Vortag nach Straßburg gefaxt hatte.

Die wichtigsten Hunde-Urteile

Von ernst bis kurios: Die wichtigsten Hunde-Urteile

Die deutsche Hundesteuer sei willkürlich und verstoße gegen das Diskriminierungsverbot, sagte Vitt, der mit seinem Yorkshire Terrier Sir Monti nach Lüneburg gekommen war. Der Anwalt geht nach Straßburg, nachdem er in Lüneburg vor dem Verwaltungsgericht und dem Oberverwaltungsgericht gescheitert war.

Die mit dem Antrag eingereichten Unterschriften hatte die Initiative „Stoppt die Hundesteuer“ gesammelt, die auch vom Deutschen Tierschutzbund unterstützt wird.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare