Tragischer Unfall

Kleinbus mit Schulkindern überschlägt sich auf Autobahn

Oldenburg - Bei einem Überholmanöver hat sich ein Schulbus auf der A29 überschlagen. Acht Kinder saßen in dem Bus. Doch wie durch ein Wunder blieben sie unverletzt. Fahrer und Beifahrer wurden jedoch verletzt.

Ein mit acht Kindern besetzter Schulbus hat sich bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 29 in Niedersachsen überschlagen. Die Schüler blieben bei dem Unfall nahe Oldenburg unverletzt, wie ein Sprecher der Polizei Delmenhorst am Dienstag sagte. Fahrer und Beifahrer des Kleinbusses seien möglicherweise schwer verletzt. Alle Insassen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte der Sprecher. Der Bus habe versucht, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Was genau zu dem Unfall führte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare