118 Knackis flüchten aus Gefängnis

Lagos - Nach einem Angriff auf ein nigerianisches Gefängnis flüchteten 118 Gefangene. Noch hat sich niemand zur Tat bekannt. Aber es ist nicht die erste gelungene Befreiung von Häftlingen.

Nach einem Angriff auf ein nigerianisches Gefängnis ist 118 Häftlingen die Flucht gelungen. Bewaffnete hätten die Haftanstalt Mittwochnacht attackiert und einen Wachmann getötet, sagte ein Sprecher des nigerianischen Strafvollzugs am Donnerstag der Nachrichtenagentur AP.

Zwei Plätze frei! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

WANTED! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

Ereignet habe sich der Angriff in Koton-Karifi, einer Stadt südlich der Hauptstadt Abuja. Bislang hat sich niemand zu der Tat bekannt. Im September 2010 hatte die radikale islamistische Sekte Boko Haram einen Ausbruch initiiert, bei dem rund 700 Insassen die Flucht gelang.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare