In Kölner Gaststätte

33 Partygäste durch giftige Dämpfe verletzt

Köln - Bei einer Feier in einer Kölner Gaststätte sind 33 Partygäste durch giftige Dämpfe verletzt worden. Auch die Ursache ist bereits bekannt.

„Ursache war wohl ein Notstromaggregat im Keller“, sagte ein Polizeisprecher. Die 33 Verletzten kamen in ein Krankenhaus, in dem sie in der Nacht zum Sonntag behandelt wurden. Danach konnten fast alle wieder nach Hause. Nur einer der Feiernden musste in der Klinik bleiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Claas Relotius (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare