Deutschlands beliebteste Kosenamen

Sind Sie ein "Hase" oder ein "Stinker"?

+
Die Mehrheit der Befragten flüstert sich Kosenamen ins Ohr.

München - Unter vier Augen sind sie gerne gehört, in der Öffentlichkeit aber oftmals peinlich: Kosenamen. Jeder vierte Deutsche hat einen. Neben "Schatz" sind Tiernamen besonders beliebt.

Die Top-Ten-Kosenamen

1. Schatz (32,1 %)

2. Hase (8,0 %)

3. Maus (6,2 %)

4. Bär (3,7 %)

5. Engel (2,0 %)

6. Schnucki (1,8 %)

7. Süße (1,7 %)

8. Liebling (1,7 %)

9. Spatz (1,7 %)

10. Baby (14 %)

Dabei ist eine leichte Tendenz für Tiernamen bei Befragten mit geringerem Bildungsabschluss (59 Prozent) zu erkennen. Personen, die mindestens Abitur haben, bleiben häufiger beim alltagstauglicherem "Schatz" (53 Prozent).

Regionale Unterschiede

Besonders beliebt sind Kosenamen übrigens im Norden Deutschlands, wie etwa in Bremen und Brandenburg. Dort hat fast jeder Dritte (rund 30 Prozent) einen liebevollen Spitznamen, ganz im Gegensatz zu Baden-Württemberg (14,5 Prozent) und Thüringen (15,3 Prozent).

Auch Männer heißen Maus

Die typischen Spitznamen wie "Maus" oder "Engel" für Frauen und "Bär" für Männer gelten für homosexuelle Paare übrigens nicht. Hier ergab die Umfrage, dass sich auch Männer "Maus" und Frauen "Bär" nennen.

Die Mehrheit aller Befragten, die einen Kosenamen haben, finden diesen übrigens gut (34,6 Prozent) oder sogar sehr gut (39,6 Prozent). Und all diejenigen, die keinen liebevollen Spitznamen tragen, wollen in den meisten Fällen (96,8 Prozent) auch keinen haben.

"Stinker & Fettbacke"

Auch kuriose Einzelfälle sollen an dieser Stelle nicht vorenthalten werden. So nennt sich ein Pärchen aus Nordrhein-Westfalen gegenseitig "Stinker", ein Pärchen aus Bayern findet sich zum Vernaschen und nennt sich "Erdbeere" und "Pfannkuchen" und ein homosexuelles Paar aus Hessen verriet seine Kosenamen "Pupsibärchen" und "Fettbacke".

Verraten Sie uns Ihren Kosenamen!

Sie haben noch ausgefallenere Kosenamen? Dann nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und verraten Sie uns Ihre liebevollen oder kuriosen Spitznamen!

vh

Flirtsprüche - die besten, die plattesten

Flirtsprüche - die besten, die plattesten

Weitere Hitlisten:

Kosenamen für Frauen

1. Schatz 31,2 %

2. Maus 9,4 %

3. Hase 6,5 %

4. Engel 2,9 %

5. Süße 2,4 %

6. Liebling 2,1 %

7. Spatz 1,9 %

8. Kleine 1,5 %

9. Schnecke 1,4 %

10. Schnucki 1,4 %

Kosenamen bei lesbischen Paaren

1. Schatz 30,5 %

2. Maus 6,8 %

3. Bär 5,1 %

4. Hase 5,1 %

5. Schnecke 5,1 %

Kosenamen für Männer

1. Schatz 21,9 %

2. Hase 9,9 %

3. Bär 7,1 %

4. Maus 2,5 %

5. Schnucki 2,3 %

6. Spatz 1,5 %

7. Baby 1,4 %

8. Liebling 1,2 %

9. Engel 1,0 %

10. Süßer 0,9 %

Kosenamen bei schwulen Paaren

1. Schatz 28,9 %

2. Hase 7,4 %

3. Maus 6,6 %

4. Engel 3,3 %

5. Süßer 2,5 %

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare