Trauriges Ende des Fluchtversuches

Kuh flieht vor Metzger

Tann - Diese Kuh ahnte, was der Metzger mit ihr vorhatte: Auf dem Weg zum Schlachter nahm sie Reißaus. Der Fluchtversuch des Tieres nahm ein trauriges Ende.

Auf der Flucht vor dem Schlachter hat eine Kuh in der Rhön zwei Männer verletzt. Das achtjährige Tier brach am Mittwoch bei einem Metzger im osthessischen Tann aus und verletzte dabei den Fahrer (66) des Viehtransporters leicht. Rund 500 Meter von der Entladestelle griff das Vieh einen Holzarbeiter an, der eine Motorsäge bei sich hatte. Der 53-Jährige stürzte, wurde zwischen Holzstämmen eingeklemmt und kam schwer verletzt ins Klinikum Fulda, wie die Polizei mitteilte. Nach der Attacke lief die Kuh über eine Landstraße und auf eine Weide mit anderen Kühen. Ein alarmierter Jagdpächter spürte sie auf und erschoss sie.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare