Zu lautes Gejaule - Frau wirft Hund aus Fenster

Aschersleben - Eine Hundebesitzerin hat in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) ihren Vierbeiner aus einem Fenster im dritten Stock geworfen, weil er zu lange und zu laut gejault hatte.

Wie die Polizei am Sonntag in Bernburg mitteilte, blieb der kleine Mischlingshund unverletzt. Er wurde vollkommen verängstigt Tierschützern übergeben.

Anwohner hatten die Polizei verständigt. Gegen die Frau wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Den Hund ist sie los - für ihn wird ein neues Frauchen oder Herrchen gesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare