Leguan haut aus Wohnung im 2. Stock ab

Birkenfeld - Ein 1,40 Meter langer Leguan hatte offenbar die Nase vom Leben in Gefangenschaft voll und ist seinem Besitzer entwischt. Bisher fehlt von dem grünen Reptil jede Spur.

Leguan hüpft vom Balkon - Tier ist ungefährlich Birkenfeld (dpa) - Achtung, Reptil: Ein 1,40 Meter langer Leguan ist seinem Besitzer im rheinland-pfälzischen Birkenfeld ausgebüxt. Das hellgrüne Tier sei von einem Balkon im zweiten Stock eines Wohnhauses gesprungen, berichtete die Polizei am Samstag. Von dem Leguan fehlte jede Spur. “Es hat ihn noch niemand gesichtet“, sagte ein Polizeisprecher. Der Besitzer aber gab Entwarnung: Das Tier sei ungefährlich, sagte er den Ermittlern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare