Grausige Entdeckung

Leiche von russischem Politiker einbetoniert

Moskau - In Russland ist die einbetonierte Leiche eines Lokalpolitikers gefunden worden, der vergangene Woche verschleppt worden war.

Dies teilten die örtlichen Strafverfolgungsbehörden am Montag mit. Sie meldeten zudem mehrere Festnahmen. Ein anderer Politiker soll den Mord im Streit über umgerechnet rund 60 Millionen Euro Schulden in Auftrag gegeben haben.

Der 37-jährige Michail Pachomow hatte im Lokalparlament von Lipezk gesessen, einer Großstadt etwa 350 Kilometer südlich von Moskau. Er war vergangene Woche von drei Unbekannten in ein Auto gestoßen und verschleppt worden. Pachomows Leiche wurde nach Angaben des Strafverfolgungskomitees in einer mit Zement gefüllten Tonne in einer Garage gefunden.

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare