Leichtflugzeug stürzt ab - Zwei Tote

Korbach - Zwei Männer sind am Samstag beim Absturz eines Leichtflugzeugs nahe Korbach in Nordhessen ums Leben gekommen. Die Maschine steckt "mit der Schnauze im Boden".

Die Maschine stürzte unmittelbar neben der Landebahn des dortigen Flugplatzes ab, wie ein Polizeisprecher vor Ort auf Anfrage sagte.

Bei den Toten handelt es sich dem Sprecher zufolge um einen 63-Jährigen aus Bad Wildungen und einen 53-Jährigen aus Fuldatal.

Die Unglücksursache war zunächst nicht bekannt. Auch ob das Flugzeug beim Start oder bei der Landung abstürzte, war unklar. Die Maschine stecke “mit der Schnauze im Boden“, berichtete der Sprecher.

Experten sollten noch am Abend mit der Untersuchung der Absturzstelle beginnen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare