29-Jähriger schwer verletzt

Brutaler Überfall: Täter schneiden Mann Haare ab

Leipzig - Ein 29-Jähriger ist in Leipzig überfallen und brutal zusammengeschlagen worden. Anschließend wurden dem schwer verletzten Mann von seinen Peinigern die Haare abgeschnitten.

Vier Unbekannte haben in Leipzig einen Mann überfallen und ihm die Haare abgeschnitten. Von hinten griffen sie den 29-Jährigen an, traten und schlugen auf ihn ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei forderten sie die Lederjacke des Mannes und Bargeld. Am Boden liegend schnitt einer der Täter dem Mann seine langen Haare ab. Nachdem der 29-Jährige seine Jacke übergeben hatte, flüchteten die Unbekannten. Der Mann kam nach dem Überfall am Montagabend mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare