Mehrere tausend Euro Sachschaden

120 Leute verwüsten Ferienwohnung bei Party

Berlin - In Berlin haben 120 Leute bei einer Party eine Wohnung verwüstet. Der Leidtragende ist der Wohnungsinhaber: Er hatte einem der Feiernden seine vier Wände als Ferienwohnung vermietet.

Rund 120 junge Menschen haben eine Ferienwohnung in Berlin-Prenzlauer Berg verwüstet. Anwohner hatten in der Nacht zum Samstag die Polizei gerufen, weil in der Wohnung in einem Hinterhaus lautstark gefeiert wurde.

Als die ersten Polizisten eintrafen, drängte mehr als die Hälfte der Partywütigen ins Freie und verschwand. Die Beamten stellten aber noch von 52 Gästen die Personalien fest. Unklar war zunächst, wer die Ferienwohnung gemietet hatte. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. Einzelne Partygäste berichteten von einer Schlägerei. Die Polizei fand aber keine entsprechenden Spuren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare