Liebestolle Krähen bringen Bahnverkehr zum Stillstand

Stralsund/Rügen - Der Liebesakt zweier Krähen hat auf Rügen der Bahn schwer zugesetzt. Durch das Liebesspiel der Vögel kam es zum Kurzschluss, auf der Strecke blieb dabei die Bahn.

Die turtelnden Vögel lösten am Dienstag zwischen Teschenhagen und Samtens einen Kurzschluss aus. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, hatten die Krähen bei ihrer Balz einen Stromüberschlag verursacht, der einen Isolator zerstörte und die Oberleitung reißen ließ.

Der Bahnverkehr musste mehrere Stunden über das zweite Gleis gelenkt werden, es gab erhebliche Verspätungen. Das Krähenpaar verbrannte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare