Lkw-Fahrer 55 Stunden ohne Pause unterwegs

Verden - Ein Mann , der seinem Fahrtenschreiber zufolge mit einem Lastwagen 55 Stunden ohne Pause unterwegs gewesen war, ist am Samstag aus dem Verkehr gezogen worden.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 40-Jährige war auf der Autobahn 1 bei Oyten kontrolliert worden.

Lkw-Fahrer müssen spätestens nach zehn Stunden Lenkzeit eine Pause einlegen. Bei einem weiteren Fahrer konnten die Beamten den Fahrtenschreiber erst gar nicht kontrollieren - der 31-Jährige hatte die Tachoscheibe auf Anweisung seines Vorgesetzten entsorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare