Lottogewinner taucht doch noch auf - zu spät

Wiesbaden - Ein monatelang gesuchter Lottogewinner aus Hessen ist doch noch aufgetaucht - und kassiert nun 211.262 Euro. Eigentlich meldete sich der Mann zu spät, weil die Frist am Wochenende abgelaufen war.

Lesen Sie auch:

Lottogewinner lässt Riesensumme verfallen

Er hat aber Glück: Lotto Hessen zahle ihm das Geld aus Kulanz aus, wie eine Sprecherin der Lotteriegesellschaft am Montag in Wiesbaden erklärte. Der Spieler hatte am 5. November einen Tippschein mit sechs Richtigen abgegeben, den Gewinn dann aber nicht abgeholt. Erst am Montag sei er zu der Annahmestelle in Frankfurt gegangen, sagte die Lotto-Sprecherin. Es war der bislang größte Einzelgewinn in Hessen, der nicht rechtzeitig abgeholt wurde.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare