Schuld war ein Container mit Hunden

Ungewöhnliche Geräusche: Lufthansa-Maschine dreht um

Frankfurt - Weil ungewöhnliche Geräusche aus dem Frachtraum drangen, ist eine Lufthansa-Maschine am Sonntag wieder nach Istanbul umgedreht. Der Grund dafür war ziemlich kurios.

Eine Lufthansa-Maschine von Istanbul nach Frankfurt ist nach dem Start wegen ungewöhnlicher Geräusche im Frachtraum wieder umgedreht. Die Cockpit-Crew habe nach dem Abheben um 6.10 Uhr in Istanbul Laute vernommen und entschieden, umzukehren, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Sonntag. Auf der Suche nach der Ursache habe man dann festgestellt, dass zwei Hunde an Bord waren, deren Container nicht richtig festgezurrt waren. Flug LH 1305 startete später erneut und landete um 14.20 Uhr in Frankfurt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare