Mädchen (14) entblößt Brüste, um zu stehlen

Paris - Ganz schön dreist - und ziemlich clever: Ein Mädchen zeigt den Bankkunden ihre Brüste oder greift ihnen zwischen die Beine, während die andere Geld klaut. Die ganze Geschichte:

Mit entblößtem Busen hat eine 14-Jährige in Paris ihr Opfer wehrlos gemacht und ihm 300 Euro gestohlen. Das Mädchen habe gemeinsam mit einer Freundin und einem zwölf Jahre alten Jungen mehrfach auf diese Weise Kunden an Geldautomaten überrumpelt, berichtete die Zeitung “Le Parisien“ (Dienstag).

Einem der Opfer soll sie auch zwischen die Beine gefasst haben, um ihn abzulenken. Die beiden Mädchen wurden einem Jugendrichter vorgeführt, dann aber freigelassen. Der Zwölfjährige kam in ein Heim.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare