Mädchen (4) im Hasenstall erstickt

Wien - Es müssen tragische Minuten gewesen sein: Ein vierjähriges Mädchen will die Hasen füttern und erstickt als es dabei von einer Futterkrippe erdrückt wird.

Ein vierjähriges Mädchen ist auf einem Bauernhof in Südtirol in einem Hasenstall erstickt. Das Kind wurde von einer Futterkrippe erdrückt, die sich aus der Verankerung gelöst hatte, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Montag meldete.

Das Mädchen war am Sonntagabend in den Stall gegangen, um die Hasen zu füttern. Die Mutter versuchte noch vergeblich, ihre Tochter zu reanimieren. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare