Nutzte sie das Netzwerk zu intensiv?

Facebook-Streit mit Eltern: Selbstmord

Neu Delhi - Nach einem Streit mit ihren Eltern über ihre intensive Facebook-Nutzung hat sich eine 17-jährige Studentin in Indien das Leben genommen.

Das Mädchen aus der Stadt Parbhani im westlichen Bundesstaat Maharashtra sei am Mittwoch erhängt in seinem Zimmer gefunden worden, sagte ein Polizeibeamter am Freitag. Neben der Toten habe ein Abschiedsbrief gelegen, in dem der Streit mit den Eltern über das Sozialnetzwerk Facebook erwähnt wurde.

Die 17-Jährige hatte sich der Polizei zufolge kurz vor ihrem Selbstmord mit ihren Eltern gestritten. Diese verlangten von ihr, sich auf ihr Studium zu konzentrieren statt andauernd ihre Facebook-Seite zu besuchen und via Handy zu chatten.

Die Internetnutzung in Indien ist noch nicht sehr verbreitet: Von den 1,2 Milliarden Einwohnern sind etwa 200 Millionen online. Die Nutzungszahlen nehmen aber rapide zu. Von den indischen Oberschülern kommunizieren laut einer im Juni veröffentlichten Studie etwa drei Viertel lieber via Facebook als über Telefon.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion