Mafia: "Verräterin" in Säure aufgelöst

Mailand - In übelster Mafia-Manier haben sich Mitglieder der kalabrischen 'Ndrangheta an einer Frau gerächt, die ausgepackt hatte: Sie lösten sie in Säure auf.

Die Mafiosi lockten die 35-Jährige in einen Hinterhalt, brachten sie um und lösten die Leiche dann auf einem Gelände bei Monza in der Lombardei in Säure auf. Mailänder Ermittler rekonstruierten diesen Hergang und sprachen von einer regelrechten Exekution, wie italienische Medien am Montag berichteten.

Gegen sechs Tatverdächtige wurden Haftbefehle ausgestellt. Darunter ist vor allem auch der frühere Lebensgefährte der vor einem Jahr in Mailand verschwundenen Frau. Sie hatte zuvor gegen Mitglieder des 'Ndrangheta-Clans Petilia Policastro ausgesagt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare