Malaysische Experten prüfen

Wrackteil gefunden: Gehört es zu Flug MH370?

+
Malaysische Experten sollen klären, ob das Wrackteil zu der vermissten Boeing 777 gehört. 

Saint-Denis - Nach dem Fund eines mysteriösen Flugzeug-Wrackteils auf La Réunion sind malaysische Experten auf der Insel im Indischen Ozean eingetroffen.

Die Experten kamen am Donnerstag an ihrem Hotel in dem französischen Übersee-Département an, legten ihr Gepäck ab und verließen das Hotel sofort wieder, wie ein Hotel-Verantwortlicher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Sie sollen prüfen, ob das Wrackteil womöglich von der vor einem Jahr bei Malaysia-Airlines-Flug MH370 verschwundenen Boeing 777 stammt.

Die Maschine war im März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking von den Radarschirmen verschwunden. Seitdem fehlte von der Maschine und den 239 Insassen jede Spur, trotz einer großangelegten Suche wurden keinerlei Wrackteile gefunden. Am Mittwoch wurde an einem Strand von La Réunion aber ein Flugzeug-Teil entdeckt, das von der Boeing stammen könnte.

afp

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare