Blutiger Streit

Mann beißt Widersacher bei Streit ein Stück vom Ohr ab

Pirmasens - Bei einem Handgemenge in Pirmasens hat ein betrunkener 23-jähriger Mann seinem 26-jährigen Widersacher in der Nacht zum Sonntag ein Stück des rechten Ohrs abgebissen.

Der verletzte Mann aus Pirmasens wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntagmorgen in Rheinland-Pfalz mitteilte. Ein Sprecher sagte, dass es sich bei der verletzten Stelle um ein kleines Stück am äußeren Ohr handele. Der Täter wurde von der Polizei gestellt. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,19 Promille gemessen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare