Er sägte die Gitterstäbe auf

Mann bricht in Polizeistation ein

Wolfurt - Ein 33 Jahre alter Mann ist in die österreichische Polizeiinspektion Wolfurt (Kreis Bregenz) eingebrochen, um Unterlagen aus einem Verfahren gegen ihn zu stehlen.

Um in das Gebäude zu gelangen, sägte der Mann in der Nacht auf Montag mehrere Gitterstäbe durch und brach ein Fenster auf. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde er mehrere Stunden später in seiner Wohnung festgenommen. Dort wurde auch ein Großteil des Diebesguts gefunden. Neben Schriftstücken hatte der 33-Jährige ein Ladekabel, Batterien und eine Polizeitasche gestohlen. Gegen ihn wird wegen Urkundenunterdrückung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare