Am Flughafen Johannesburg

Mann mit 220 Diamanten im Bauch verhaftet

Johannesburg - Das sehen die Flughafen-Kontrolleure auch nicht alle Tage: Die südafrikanische Polizei hat einen Mann verhaftet, der 220 Diamanten außer Landes schmuggeln wollte - in seinem Bauch.

Die 220 Edelsteine seien bei einer Durchleuchtung bei der Sicherheitskontrolle auf dem Johannesburger Flughafen entdeckt worden. Der Schmuggler habe nach Dubai reisen wollen. Die von ihm geschluckten 220 Diamanten hätten einen Wert von 1,8 Millionen Euro. Südafrika ist einer der größten Diamantenproduzenten der Welt. Im März war schon einmal ein Versuch vereitelt worden, Diamanten im Körper außer Landes zu schmuggeln.

dapd

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare