Fast das Haus abgefackelt

Mann jagt Spinne mit "Flammenwerfer"

+
Eine Spinne im Wäscheraum bekämpfte ein Amerikaner mit harten Geschützen.

Seattle - Bei der Jagd auf eine Spinne mit einem selbst gebauten Flammenwerfer hat ein Mann in Seattle an und in seinem Haus Schaden im Wert von 60.000 Dollar angerichtet.

Einen Schaden in Höhe von umgerechnet 44.000 Euro hat ein Amerikaner angerichtet, als er eine Spinne mit einem selbstgebastelten Flammenwerfer zur Strecke bringen wollte. Mit einer Dose Sprühfarbe und einem Feuerzeug versuchte er, die Spinne in seinem Wäscheraum zu töten, berichtete der Lokalsender KIRO-TV am Mittwoch (Ortszeit). Schnell schlugen die Flammen durch das Zimmer bis in den Dachboden und erzeugten schwere Rauchschwaden.

Dem Bericht zufolge lebt der Mann mit seiner Mutter in dem Haus im US-Staat Washington. Ob die Spinne den Brand überlebte, blieb unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare