In Mikrowelle getrocknet

Mann löst mit Unterhosen Brand aus

London - Ein Mann hat in England Unterhosen und Socken in der Mikrowelle getrocknet und damit einen Brand in seiner Wohnung ausgelöst.

Nachbarn in dem Wohnblock in der Stadt Weymouth hatten nach der Aktion am späten Sonntagabend Rauch bemerkt und den Mann nach draußen in Sicherheit gebracht, wie die Feuerwehr am Montag berichtete. Die zwei Unterhosen und die zwei Paar Socken seien “zerstört“ worden. Weil das Feuer schnell gelöscht werden konnte, seien in der Wohnung nur Rauchschäden entstanden. Von der Feuerwehr hieß es: “Niemals Kleidungsstücke in die Mikrowelle oder den Ofen tun, um sie zu trocknen.“

dpa

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare