Ältester Mann Deutschlands 

Mann aus Sachsen-Anhalt feiert 111. Geburtstag

+
Deutschlands wohl ältester Mann, Gustav Gerneth, feiert seinen 111. Geburtstag. 

Havelberg - Deutschlands wohl ältester Mann ist 111 Jahre alt geworden. Feiern will er nur im kleinen Kreis, sagte er dem Bürgermeister. 

Gustav Gerneth aus Havelberg in Sachsen-Anhalt nahm am Samstag telefonisch seine Glückwünsche entgegen, wie Bürgermeister Bernd Poloski (parteilos) sagte. Die „Bild“-Zeitung zitierte Gerneth mit den Worten: „Besuch will ich nicht. Ich habe allen abgesagt, das ist mir zu viel Trubel.“

Am Geburtstag von einem Infekt geschwächt

Gerneth wolle an seinem Geburtstag im allerengsten Kreis seiner Familie ein Stück Kuchen essen, sagte Poloski nach seinem Telefonat mit dem Jubilar. Der 111-Jährige fühle sich momentan noch etwas von einem Infekt geschwächt. „Am Telefon war er aber gut drauf, wir haben richtig toll miteinander gesprochen“, so Poloski.

Vergangenes Jahr war der Bürgermeister zu Gast

Sobald sich der gelernte Maschinist wieder ganz wohl fühle, würden ihm die Glückwünsche überbracht, versprach der Bürgermeister. Gerneth lebe in seiner Wohnung und werde von der Familie umsorgt.

Im vergangenen Jahr hatte Gerneth den Bürgermeister noch an seinem Geburtstag zu Gast. Damals hatte er angekündigt, auch die Schnapszahl zum 111. feiern zu wollen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Rom - Papst Franziskus hat mit deutlichen Worten die Skandalpresse angeprangert - und deren Berichterstattung mit einer menschlichen Perversion …
Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Kommentare