Beim Zoll aufgeflogen

Mann schmuggelt 15.000 Euro in Unterhose

Rheinmünster-Söllingen - Insgesamt 25.000 Euro wollte ein 29-Jähriger am Flughafen Karlsruhe am Zoll verbeischmuggeln. Für einen Teil des Geldes hatte er sich ein besonderes Versteck ausgedacht.

15.000 Euro Bargeld in der Unterhose hat ein 29-Jähriger am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden am Zoll vorbei schmuggeln wollen. Zöllner fanden bei einer Bargeld-Kontrolle zunächst in der Laptop-Tasche 10.000 Euro, danach die 15.000 Euro in 100-Euro-Scheinen in der Unterhose, wie das Hauptzollamt Karlsruhe mitteilte.

Warum der Mann das Bargeld nicht angemeldet hatte, war unklar. Der Zoll wies am Mittwoch darauf hin, dass er das Geld ansagen und dann ohne Konsequenzen nach Deutschland hätte bringen können. Nun leitete der Zoll jedoch ein Bußgeldverfahren ein. 6500 Euro wurden sofort einbehalten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare