Feuerwehr musste ihn befreien

Mann stürzt in Altkleidercontainer

Neumünster - Ein Altkleidercontainer ist für einen jungen Mann in Neumünster vorübergehend zum Gefängnis geworden. Er wollte sein handy aus dem Container holen.

Gemeinsam mit alten Klamotten hatte er versehentlich sein Handy in den Container geworfen, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Es gelang ihm zwar, hinterher zu klettern, der Mechanismus der Klappe versperrte ihm jedoch den Weg zurück in die Freiheit. Mit seinem wieder gefundenen Mobiltelefon rief er daher die Feuerwehr um Hilfe. Die Beamten konnten ihn schnell aus seiner misslichen Lage befreien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare