Drei Tote bei Eifersuchtsdrama

Oviedo - Im nordspanischen Oviedo hat ein Mann den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Frau, sowie deren Vater und Bruder getötet. Nach einer kurzen Flucht wurde der Täter verhaftet.

Ein Mann hat in Nordspanien drei Angehörige seiner Ex-Frau erstochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, tötete der Angreifer bei dem Eifersuchtsdrama in der Ortschaft Degaña den neuen Lebensgefährten, den Vater und einen Bruder seiner früheren Ehefrau.

Sie und ihre Mutter wurden durch Messerstiche schwer verletzt. Der Täter flüchtete, konnte aber wenig später von der Polizei festgenommen werden. Die frühere Ehefrau war am Vortag bei den Kommunalwahlen als Kandidatin der Sozialisten in den Gemeinderat von Degaña in der Region Asturien gewählt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare