Massenkarambolage auf der A4: Zwei Tote

+
So sah es an der Unfallstelle aus

Gotha - Bei einer Massenkarambolage auf der A4 in Thüringen sind in der Nacht zum Samstag zwei Menschen getötet und sieben zum Teil schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren gegen 1 Uhr ein Lastwagen und ein Auto auf in der Nähe von Gotha zusammengestoßen. Fünf weitere Fahrzeuge, darunter ein Laster und ein Kleintransporter, krachten in die Unfallstelle.

Mit einem Großaufgebot waren Polizei, Sanitäter und Feuerwehr die ganze Nacht im Einsatz, um Spuren zu sichern und die Fahrbahnen zu räumen. Die Autobahn musste in Richtung Dresden für etwa sechs Stunden voll gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Erfurt wurde eingeschaltet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare