Massenkarambolage auf A 17: Ein Toter und acht Verletzte

Pirna - Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 17 bei Pirna sind am Freitag ein Mensch getötet und acht Menschen teils schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren bei Glatteis am Morgen fünf Lkw und sieben Pkw kurz vor dem Grenzübergang zu Tschechien ineinandergerast. Der Fahrer eines polnischen Lastzuges wurde dabei tödlich verletzt.

Unter den acht Verletzten befanden sich vier Kinder. Sie saßen in einem Pkw aus Holland, der bei dem Crash zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt worden war. Eines der Kinder sowie der Fahrer des Pkws wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Autobahn 17 war seit dem Unfall in beide Richtungen komplett gesperrt. Die Räumung der verkeilten Fahrzeuge sollte nach Polizeiangaben noch bis in die Abendstunden hinein andauern.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare