Maulwurfsjagd mit Schussfalle endet übel

Seelow - Der Versuch einer 51-Jährigen im brandenburgischen Seelow, Maulwürfen mit einer Schussfalle zu Leibe rücken, brachte der Frau nichts als Schmerzen und jede Menge Ärger.

Plötzlich löste sich bei der Hatz am Dienstag ein Bolzen und verletzte die Frau, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Außerdem wurde sie angezeigt: Die Frau soll gegen das Tierschutz- und wegen der hohen Schlagkraft der Schussfalle auch gegen das Waffengesetz verstoßen haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare