Mazedonische Polizei zerschlägt internationalen Drogenring

Skopje - Die mazedonische Polizei hat einen internationalen Drogenring zerschlagen und dabei über 10.000 Ecstasy-Pillen beschlagnahmt.

Mazedoniens Innenministerin Gordana Jankulovska sagte am Samstag vor Journalisten, in Zusammenarbeit mit der rumänischen Polizei seien drei Mazedonier verhaftet worden. Gegen sie und einen Bulgaren werde Strafanzeige wegen illegalen Drogenhandels erstattet. Am Freitag hätten die Ermittler in einem Fahrzeug nahe Skopje und in einer Wohnung in Veles, rund 55 Kilometer südlich der Hauptstadt, 10.355 Ecstasy-Pillen, 300 Gramm Marihuana and 50 Gramm Amphetamin entdeckt. Die Drogen hätten in Mazedonien und im Kosovo verkauft werden sollen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare