Mehrheit hält Bio-Lebensmittel nicht für gesünder

+
"Wir lieben Bio" - ein Bio-Bäcker bekennt sich dazu auch schriftlich. Eine knappe Mehrheit der Bundesbürger hält Bio-Produkte aber nicht für gesünder als herkömmliche Lebensmittel. Foto: Daniel Karmann/Symbol

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit von 53 Prozent der Bundesbürger hält Bio-Produkte einer Umfrage zufolge nicht für gesünder als herkömmliche Lebensmittel.

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Emnid im Auftrag der "Bild am Sonntag". Bei der Umfrage gaben aber 90 Prozent an, sie würden für Lebensmittel mehr bezahlen, wenn diese von Tieren aus artgerechter Haltung stammten. Für 10 Prozent sei dies hingegen kein Grund für höhere Preise. Bei Frauen sei die Akzeptanz für Bio mit 47 Prozent größer als bei Männern (40 Prozent).

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare